Invalid video ID

Was erwartet mich?

  • Theoretische Ausbildung im Rahmen von 100 Stunden mit anschließender Zwischenprüfung

Aneignung von medizinischen Kenntnissen sowie Arbeit im Rettungsdienst. Dauer: etwa 4 Wochen

 

  • Praktische Ausbildung im Rahmen von 160 Stunden, um Erlerntes adäquat anzuwenden

Mitfahren mit zwei anerkannten RettungssanitäterInnen im Rettungswagen. Grundlagen in die Praxis umzusetzen. Selbstständige Versorgung und Betreuung von verletzten, erkrankten oder sonstig hilfsbedürftigen PatientInnen.

 

  • Kommissionelle Abschlussprüfung zum staatlich anerkannten Rettungssanitäter

Prüfung in verschiedenen Teilbereichen mit vorangehender Vorbereitungseinheit

 

  • Implementierung in ein Dienstrad im Rettungsdienst mit unterschiedlichen Aufgabenbereichen

Nach positiver Absolvierung der Abschlussprüfung wirst du im Schichtbetrieb integriert und hast die Möglichkeit, im Rettungsdienst, bei Krankentransporten oder bei Veranstaltungen als Rettungssanitäter zu arbeiten.

Wie starte ich freiwillig beim Grünen Kreuz?

Melde dich einfach über das Kontaktformular - drücke dafür einfach auf den Button!

Während deines Freiwilligen Sozialen Jahres erlangst du die Ausbildung zum/zur staatlich anerkannten RettungssanitäterIn und arbeitest innerhalb deiner restlichen Zeit im Rettungsdienst beim Grünen Kreuz Wien. Aufgrund der unterschiedlichen Tätigkeiten im Rettungsdienst, wird deine Zeit beim Grünen Kreuz bestimmt nicht langweilig! Der Arbeitsalltag ist nicht nur abwechslungsreich und spannend, sondern bietet dir für jeden Tag neue Erfahrungen innerhalb eines sozialen und motivierten Teams.

Wo ist das GK?

AT-1230. Brunner Straße 54

Warum Freiwillig beim GK?

Soziales Engagement nimmt für immer mehr junge Menschen eine wichtige Rolle ein. Das Projekt des Freiwilligen Sozialen Jahres ist eine passende Möglichkeit, um einen Einblick in das Arbeitsleben von sozialen Berufen zu erhalten. Wir können dir viel erzählen warum es bei uns leiwand ist, aber lassen wir Lena sprechen - sie macht derzeit ihr freiwilliges soziales Jahr bei uns.